18.12.2014

And if you're in love, then you are the lucky one

Hallo ihr Lieben! Wenn es eins gibt, um das ich wirklich viele Mädchen beneide, dann sind es ihre Haare. Ich weiß noch wie oft ich auf die Frage, was ich am liebsten an mir ändern würde, wenn ich könnte, geantwortet habe: meine Haare! Und wie gerne ich jedem den Hals abreißen würde, der mich fragt: Amy, du hast aber auch ziemlich dünne Haare oder? Gleich eins auf´s Maul. Chantal hingegen ist das perfekte Beispiel für Mädchen, die sich darüber beklagen, dass die Haargummis reißen und die Haare so langsam trocknen. Mein Mitleid in solchen Momenten hält sich dann doch in Grenzen. Und wahrscheinlich werde ich sie eines Nachts mit einer Schere angreifen und mit ihren Haaren abhauen. xoxo Amy

16.12.2014

It all has it´s bright and dark side

Hallo ihr Lieben! Heute gibt es mal wieder ein Outfitpost auch, wenn es derzeitig viel zu kalt es in dieser Form zu tragen. Und gleich drei meiner derzeitigen Lieblinge sind auf diesen Bildern vereint. Ich habe in letzter Zeit eine absolute Vorliebe für rot entwickelt und habe deswegen, obwohl mein Kleiderschrank sonst nicht gerade vor bunten Farben strotzt, schon dem zweiten roten Pullover ein neues Heim gegeben. Rote Lippen waren ja schon immer eine Vorliebe von mir und ich fand rot auch schon immer schön, dennoch tu ich mich immer sehr schwer damit, etwas in dieser Farbe zu finden, was mir zusagt. Deswegen ist echt schon Glückssache, dass ich sogar Schuhe in der Farbe gefunden habe, die mir gefallen. (was auf dem schwarzweißen Bild jetzt natürlich nicht zur Geltung kommt) Damit dürften sie die ersten bunten Schuhe sein, die ich je besessen habe und vor allem gehören sie zu der Rarität an sportlichen Modellen dich besitze. Zu guter Letzt wären da noch die Overknee Strümpfe. Ich hab sie lange an anderen bewundert und natürlich mussten dann irgendwann mal eigene her.  xoxo Amy

23.11.2014

I smile like an idiot when I´m talking to you

Hallo ihr Lieben! Wir ihr seht hat mich mal wieder die Lust gepackt ein paar Dinge hier zu verändern, auch wenn ich derzeitig nicht gerade die aktivste Bloggerin bin. Was vor allem daran liegt, dass in meinem Leben derzeitig ein kleines Drunter und Drüber herrscht – in ziemlich jeder Hinsicht. Auch wenn alle sagen „mit 18 bist du frei!“, hat mein Geburtstag (ich erwähne an dieser Stelle nochmal ganz beiläufig, dass ich vor kurzem zu den Volljährigen hinzugestoßen bin) nicht wirklich dazu beigetragen, dass irgendetwas leichter geworden ist. Deswegen bemühe ich mich momentan ein bisschen aufzuräumen. Und wenn man schon in seinem Leben nicht richtig Klarschiff machen kann, dachte ich mir, fängst du erstmal mit etwas kleinerem an, deinem Blog. Auch wenn sich das erst einmal hauptsächlich auf das Layout bezieht. Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche! Xoxo Amy

10.10.2014

I want to be found

Hallo ihr Lieben! Heute habe ich nach einer ganzen Weile mal wieder ein paar Fotos mit meinem lieben Luca gemacht. Es war eigentlich eher eine spontane Idee (zumindest ich wusste nichts davon! :D) aber bei ihm braucht es schließlich auch nicht viel Planung und Kreativität, um schöne Bilder zu zaubern. Außerdem hat uns die Sonne ein bisschen unter die Arme geholfen. Ich wünsch euch einen schönen Start ins Wochenende! xoxo Amy

08.10.2014

Life's like a movie, write your own ending. Keep believing, keep pretending.

Hallo ihr Lieben! Hier ist nun der endgültig letzte Part unseres Shootings. Ich habe mich sehr über eure lieben Kommentare gefreut und dass euch meine Umsetzung des Themas 50´s girl gefallen hat. Ich würde zukünftig gerne mehr solcher Shootings machen, also ein bisschen mehr Idee in das Ganze stecken, statt einfach nur meinen persönlichen Stil mit einer netten Location zu verbinden. (auch wenn das natürlich nicht nur der Fall ist) Im Grunde habe ich auch einen Haufen Ideen, aber mir fehlen Elefanten und Oldtimer dazu :D Aber soweit es mir möglich ist, werde ich mich bemühen meine Ideen häufiger umzusetzen. xoxo Amy

03.10.2014

50s girl

Hallo ihr Lieben! Wie bereits angekündigt, habe ich mir mal wieder vorgenommen meine Kamera aus den Fängen meines Schrankes zu befreien, was ich heute nun endlich geschafft habe. Ich wollte mal ein bisschen von meinem eigenen Stil abweichen und dachte mir dann spontan: Hey, wie wär´s mit den 50ern! - Und habe dazu dann mal eben den Laden meiner Mutter geplündert. Der Dank für die Fotos gilt mal wieder Chantal. In den nächsten Tagen folgt noch mindestens ein weiterer Part, dann nämlich auch mit Bildern von Chantal versteht sich. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! xoxo Amy

01.10.2014

I’m still hoping it’s you and me in the end.

Hallo ihr Lieben! Wir ihr sicher bemerkt haben werdet, hatte ich in der letzten Zeit mal wieder eine kleine Kreativpause. Allerdings auch bedingt durch viel zu wenig Zeit. Doch so langsam kitzelt es mir einfach wieder zu sehr in den Fingern, um es bei diesem Zustand zu belassen. Deswegen könnt ihr in der nächsten Zeit wieder mit mehr Fotos rechnen. Was mir außerdem auf dem Herzen liegt ist die Stellungnahme zu einer Frage, die mir unter dem letzten Post gestellt wurde. Nämlich, ob Werbeposts jetzt meine neue Blogausrichtung seien. Selbstverständlich nicht. Ich bin zugegebener Maßen stolz darauf in letzter Zeit hin und wieder Angebote von einigen Online Shops bekommen zu haben, und habe diese selbstverständlich auch gerne angenommen. Ich werde diese Angebote aber auch immer mit meiner Fotografie, so wie ihr sie von mir gewohnt seid, verbinden. Ob ich mir selbst künstliche Wimpern kaufe und damit Fotos mache, oder ob ich Fotos mit mir gestellten Wimpern mache, ist in meinen Augen jetzt nicht der riesen Unterschied. Natürlich mag es auffällig gewesen sein, dass derartige Posts sich in letzter Zeit etwas summiert haben, was ich eigentlich zu vermeiden versuche, dennoch muss ich mich eben auch an zeitliche Vorgaben halten. Aber ich kann ganz klar sagen, dass diese Aneinanderreihung solcher Posts definitiv eine Ausnahme war. Es war einfach reiner Zufall, dass ich von mehreren Onlineshops zur gleichen Zeit angeschrieben wurde, das kommt aber nicht andauernd vor, daher besteht kein Grund zur Sorge für euch, dass sich meine „Blogausrichtung“ in eine andere Richtung begibt. xoxo Amy