Just stop it - Trendy oder No-Go?


Hallo ihr Lieben! Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ihr kennt doch sicher alle diesen Unmut über aktuelle Trends, die ihr überhaupt nicht nachvollziehen könnt und euch wieder und wieder begegnen so leid ihr sie auch seid. Es setzen sich leider viel zu oft Dinge durch, die ich furchtbar finde, und um euch deutlich zu machen was ich meine: Schlaghosen sind keine akzeptable Beinbekleidung, genau so wenig wie weiße Socken etwas in Sandalen zu suchen haben. 
 Aber worauf ich hinaus will sind gar nicht die Modesünden, die alt bekannt sind und von denen die meisten auch glücklicher Weise als solche anerkannt und vermieden werden - ich rede viel mehr von den Halsbändern, die schon uncool waren als ich 7 war und die manche für Ketten halten, und den Gesundheitsschuhen, die auch mein Opa im Schrank stehen hat. Und weil ich nicht jeden in der Stadt persönlich ansprechen will, teile ich meine Meinung einfach hier mit euch: 


1 Cavin Klein Unterwäsche // Ich bin ganz allgemein kein Mensch, den man als markenfixiert betiteln könnte, denn ich bin was Kleidung angeht schon immer ein Sparfuchs gewesen. Jedes Teil, das mir gefällt, wird genauestens unter die Lupe genommen und dann wird nochmal doppelt so lange abgewägt: Brauch ich das? Wie oft zieh ich das an? Ist es seinen Preis wert? Und dann kann mir etwas noch so gut gefallen, bei gewissen Preisen spiel ich nicht mit und schaue mich lieber nach etwas vergleichbarem um. Calvin Klein Unterwäsche ist für mich nicht einmal ein absolutes No-Go, aber wer sich schlichte graue Schlüpper kaufen will braucht keine 18€ pro Stück bezahlen, nur damit „Calvin Klein“ draufsteht. Mädels, wenn ihr einen Freund habt – tut ihm das bitte nicht an. Lauft damit rum, wenn ihr Sport machen wollt, oder krank seid und nie wieder das Haus verlassen dürft. Und wenn ihr keinen Freund habt, dann liegt der Grund jetzt eventuell auf der Hand. Nein also ehrlich, es gibt so viele wunderschöne Dessous, die es wert sind diesen Preis zu zahlen, aber von Calvin Klein Unterwäsche habt ihr nun wirklich nicht sehr viel - denn falls ihr nicht in Unterwäsche einkaufen geht, wissen ohnehin nur eure Instagram Abonnenten, dass ihr so was besitzt.


2 Tattoo Ketten // Als ich nach diesen Ketten im Web gesucht habe fand ich sie unter dem Titel „Neunziger Jahre Trends“ und ich meine da muss man im Grunde schon stutzig werden. Wir alle kennen diese Floskel, die unsere Mütter und Großmütter zu sagen pflegen: „Das kommt wieder!“, aber manche Trends sollte man in ihrer Zeit zurücklassen, sie sich manchmal in nostalgischen Erinnerungen vor Augen führen und dann für immer vergessen und jedes noch bestehende Exemplar für immer für nachfolgende Generationen vernichten. Ich fand diese Ketten schon in den Neunzigern furchtbar, da Halsbänder am menschlichen Hals eher an Fifty Shades of Grey erinnern als an Schmuck. Ich persönlich besitze selbst nur sehr wenige Ketten, die mir gefallen, da ich bei Schmuck generell etwas schwierig bin, aber so ziemlich alles ist besser als Tattoo Ketten. 

3 Espadrilles // Ich wette das ist der Punkt, an dem die ersten sich spätestens ertappt fühlen oder sich fragen, was ich denn daran auszusetzen hätte, sind doch voll die sommerlichen Schuhe und super modern! Ich sage euch was ich daran überhaupt nicht leiden kann und am besten erklärt es sich, wenn ich euch sage wie ich Espadrilles nenne: Strandmatten-Schuhe. Ich finde es einfach ganz furchtbar einen Schuh zu tragen, dessen Sohle wie der Fußabtreter vor unsere Haustür oder eben diese typischen Strandmatten aussehen. Ich weiß, damit stoße ich sicher auf viel Unverständnis, selbst meine Mutter kam neulich beschämt mit welchen um die Ecke mit den Worten: „Aber sie sind doch so bequem“ – und dagegen sage ich ja auch gar nichts. Zieht die Dinger an, wenn man so schnell rein und raus kommt und sie so angenehm sind, lauft damit am Strand entlang und fühlt euch so richtig sommerlich, aber, wenn ihr versucht stilvoll auszusehen, lasst es sein. Sie sehen einfach überhaupt nicht hochwertig aus, und vertragen leider auch nicht sehr viel. Ich finde es sogar sehr schade, dass so viele Modelle mir theoretisch gefallen würden, wenn sie eine anständige Sohle besäßen. Und damit komme ich auch direkt zum nächsten Punkt… 

4 Gesundheitsschuhe alias Sandalen // Hier sind wir jetzt also angekommen bei den von mir meist verhassten Schuhmodellen überhaupt. Mir fehlen jedes Mal die Worte, wenn mir jemand mit diesen Schuhen entgegen kommt. Oder ganze Regale in Schuhgeschäften damit bestückt sind. Mal ehrlich, die Dinger konnte man früher fast gar nicht auffinden, da sie ohnehin nur von kranken oder älteren Menschen getragen wurden, die mit ihren Füßen such keine anderen Modelle mehr tragen können – für solche Schuhe gab es quasi Spezialläden weit weg von der modebewussten Menschheit. Und auf einmal hat irgendwer gesagt: Also diese Gesundheitslatschen von meiner Omma, die find ich geil. Kleben wir ein bisschen Glitzer drauf – nice! Wenn ihr 40+ seid, und eure Füße nicht mehr so viel aushalten, dann zieht die Dinger bitte an, denn sie sehen immerhin ein kleines bisschen besser aus als die von meinen Großeltern, aber so lange ihr nicht eines eurer Beine hinter euch herzieht, versucht es bitte mit Ballerinas, Sneakers, High Heels oder lauft barfuß. 

Ich weiß dies war mal ein ganz anderer Post als sonst, aber es ist manchmal einfach schön eine Plattform zu haben, mit der man mehrere Menschen erreicht, um seine Ansichten zu teilen. Ich möchte dennoch darauf hinweisen, niemandem Vorschriften machen zu wollen, was er zu tragen hat und was nicht. Ich bin mir natürlich bewusst, dass auch nicht jedem gefällt, was ich trage, und das ist auch völlig okay, so wie es für euch kein Problem sein sollte, wenn ihr eines der aufgeführten Kleidungsstücke besitzt. Ihr solltet auch weiterhin zu eurem Stil stehen und euch nicht von Bloggern wie mir abschrecken lassen. Dieser Post reflektiert nur die Meinung einer einzelnen Person. xoxo Amy

 Fotoquellen: Unterwäsche/Calvin Klein - Schuhe/Zalando - Kette/Womenweb

CONVERSATION

15 Kommentare:

  1. Also ich finde deinen Post auf jeden Fall super und sehr amüsant :D
    Ich stimme dir nämlich in allen 4 Beispielen zu, besondern bei den Tattooketten :DD
    Aber jeder wie er mag :)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Post ^^
    Kann dir bei allen vier Punkten nur zustimmen.
    Vor allen dingen die Gesundheitsschuhe sind mein persönlicher Horror,
    obwohl ich es auch sehr mutig und besonders finde, wenn man sich dann wirklich
    traut sie zu tragen.
    Auch die Tattoo Ketten sind ein wahrgewordener Albtraum ^^
    Grüße, May von Mayanamo

    AntwortenLöschen
  3. ich kann dir einfach bei jedem einzelnen Punkt nur zustimmen!
    besonders die Ketten finde ich schrecklich :-D

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Gesundheitsschuhe auch soo unglaublich hässlich!
    Kann nicht nachvollziehen, warum die jetzt ein Trend sind.

    Alles ♥
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    AntwortenLöschen
  5. Super Post mit einem schönen Hauch an Sarkasmus :D
    Mir gefallen die ganzen Trends auch nicht soo besonders und habe sie dann lieber sein gelassen.

    Bei mir findet übrigens eine Blogvorstellung statt und es würde mich riesig freuen wenn dudaran teilnimmst, da dein Blog echt schön ist!
    Allerliebst Chloé♥
    http://la-vie-est-belle-lynnchloe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. richtig tolle items ich liebe die Espadrilles
    so eyecatchy undbequem
    super

    alles liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
  7. Also mit den Punkten hast du einfach mla recht haha :) gefällt mir wirklich sehr der post - vor allem der Part in dem du schreibst dass du ein Sparfuchs bist - schon mal etwas was wir gemeinsam haben :)

    Ich mag deinen Blog wirklich sehr - würde mich auch darüber freuen wenn du mal bei meinem Blog vorbei schauen würdest :) ♥♥♥

    much love - Violetta - http://itsmevioletta.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. 1 und 2 lieebe ich (wobei mir die calvin klein sachen zu teuer sind haahah GEIZ)

    AntwortenLöschen
  9. Diese Ketten sind so gar nicht meins, aber jedem das seine :)

    Liebe Grüße,
    http://ganzbesonders.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Ein richtig witziger Post - richtig lustig wie du dich aufregest :D Fand es jedenfalls gut zu lesen (obwohl ich 3/4 der Sachen selbst trage und mag und gut finde - aber hab absolut kein Problem damit dass es dir oder sonst wem nicht gefällt und so sollte es schließlich sein :D!) kannst du gern öfter posten!

    AntwortenLöschen
  11. I really want that calvin klein set but I still haven't gone for it. Love your blog
    DOING A GIVEAWAY on my BLOG
    www.fashionnfreedom.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. Super schöne Fotos und du hast einfach eine unglaublich schöne Figur, du würdet wahrscheinlich auch im Kartoffelsack gut aussehen :D !

    Bei mir gibt es grade ein Gutschein von Cewe zu gewinnen. Davon kannst du dir zum Beispiel ein individuelles Handy Case designen.
    Hier klicken :)
    Liebste Grüße
    Sandra ♥ von Sandra Felicia

    AntwortenLöschen
  13. ups das sollte unter den Post des Pailletten Outfits :D Sorry

    AntwortenLöschen
  14. ups das sollte unter den Post des Pailletten Outfits :D Sorry

    AntwortenLöschen
  15. Super schöne Fotos und du hast einfach eine unglaublich schöne Figur, du würdet wahrscheinlich auch im Kartoffelsack gut aussehen :D !

    Bei mir gibt es grade ein Gutschein von Cewe zu gewinnen. Davon kannst du dir zum Beispiel ein individuelles Handy Case designen.
    Hier klicken :)
    Liebste Grüße
    Sandra ♥ von Sandra Felicia

    AntwortenLöschen